Der Blaue Montag – Das lebende Stadtmagazin

Der 205. Blaue Montag
bei Die Wühlmäuse
am 4. Oktober 2021


Arnulf Rating
präsentiert:


Klaus Nothnagel

Der Florian Silbereisen des heimatkundlichen Dia-Vortrages unternimmt Expeditionen durch Berlin und Brandenburg. Er sucht skurrile, lächerliche Orte, unbegreiflich schnöde gestaltete Fassaden, Ladenschilder mit falschem Apostroph, merkwürdige Stadtmöbel und dergleichen mehr.
„Ein kreatives Multitalent, ein Amüsiermeister der kleinen Form.“ (Berliner Morgenpost)
„Typische Journalisten-Übertreibung. Aber sehr nett.“ (Klaus Nothnagel)

Andreas Gundlach

Er jongliert und spielt gleichzeitig Klavier! Mithilfe von J.S. Bach stellt er den vom Publikum verdrehten „Zauberwürfel“ wieder her und in virtuosen Improvisationen zeigt er sein Können am Klavier und anderen Instrumenten. „Was dieser Mann mit dem Klavier macht, ist schlichtweg unglaublich!“ (Bodo Wartke)

Otto Kuhnle

Er ist ein armseliger Elvis-Imitator, er hat das Rhythmusgefühl von Karl Moik und lotet die Untiefen deutschen Humors aus. Er ist immer wieder eine Sensation. Allein für sein umwerfendes, perlweißes Blend-a-med-Grinsen muss man ihn einfach lieben.

Harald Pomper

Er gilt als scharfe Zunge der österreichischen Kabarettszene. Mit bösem Schmäh nimmt er die Wachstumswelt und den Selbstoptimierungswahn auf die Schaufel. Humoristisch durchleuchtet er die Frage, warum wir immer alles wollen und doch nie zufrieden sind.

C. Heiland

Derb und zart. Konkret absurd. Schwachsinnig und intelligent. Wie das Leben halt. Und zwischendurch: immer mal wieder ein tolles Lied auf dem Omnichord, dem Instrument, das nur C. Heiland spielt.

Alix Dudel

Diseuse, Schauspielerin, Sängerin – sie präsentiert gemeingefährliche Lieder und Poesie von Kändler, Kreisler, Knef, Kästner und Ringelnatz. Tiefe Stimme, große Präsenz, faszinierende Ausstrahlung – eine Frau, die beeindruckt.

… und/oder vielleicht ganz andere – Änderungen vorbehalten …
events

Tickets hier


Der 206. Blaue Montag am 🤶 6. Dezember 🎅 2021

Der 207. Blaue Montag am 7. Februar 2022