Der Blaue Montag – Das lebende Stadtmagazin

Der 185. Blaue Montag
bei Die Wühlmäuse
am 13. Juni 2016

Arnulf Rating präsentiert:


Berlin Beat Club

…spielt den Beat, Rock und Soul aus den musikalisch legendären 60er und frühen 70er Jahren. Die fünfköpfige Band präsentiert Songs berühmter Gruppen wie Animals, Beatles, Byrds, Cream, Doors, Hendrix, Kinks, Led Zeppelin, Manfred Mann, Rolling Stones, Small Faces, Who, Yardbirds und andere mehr: Flower-Power-Partystimmung…

Thomas Lienenlüke

Meister der freundlich daherkommenden, aber bitterbösen Texten. Der seit Jahren erfolgreiche Autor für Fernsehsen und Kabarett zeigt, dass wohldosierte Rache und eine sanfte Brise aus gerechter Revanche sehr unterhaltsam und gleichzeitig tiefsinnig sein kann – zumindest für alle nicht direkt Beteiligten…

Rolf Miller

Er wird als der „konsequenteste Minimalist auf deutschen Kabarettbühnen“ bezeichnet. Diesen Mann sollte man wirklich nicht verpassen. Er verhilft dem Stammtisch zu neuem Glanz. Hier wird die Kunst der Phrasen auf die Spitze getrieben.

Klaus Nothnagel

Der Florian Silbereisen des Dia-Vortrages unternimmt „heimatkundliche Expeditionen“ durch Berlin und Brandenburg. Es geht ihm um das genaue Gegenteil von Sightseeing: Er sucht skurrile, lächerliche Orte, unbegreiflich schnöde gestaltete Fassaden, Ladenschilder mit falschem Apostroph, merkwürdige Stadtmöbel, mit EU-Geldern umgestaltete, trotzdem menschenleere Plätze und dergleichen mehr.
„Ein kreatives Multitalent, ein Amüsiermeister der kleinen Form.“ (Berliner Morgenpost)
„Typische Journalisten-Übertreibung. Aber sehr nett.“ (Klaus Nothnagel)

Der Männergruppe

Ein Gesangssextett mit instrumentalen Beigaben, bewegt sich seit fast 25 Jahren in nahezu
unveränderter Besetzung vorwiegend auf Berliner Bühnen nach der Devise: Der deutsche Mann ist so, wie er ist, weil er so singt!

André Hieronymus

Vorsicht! Keiner soll hinterher behaupten, er wurde nicht gewarnt: Die Zaubershows von Hieronymus sind nichts für Menschen mit sonnigem Gemüt. Kein Glitzervorhang, keine leicht geschürzte Assistentin, kein halbstündiges Getue um einen einzigen Kaninchen-Trick. Hieronymus’ Magie ist kurz, schmerzhaft und ohne Wohlfühlgarantie.

Joe Bauer

„Joe Bauer, der Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten, ist von den Stuttgarter Medien wohl derjenige, der alle Obrigkeit … am unerschrockensten und witzigsten attackiert.“ (Die Zeit)
Der Flaneur spaziert auf die Bühne. Es klacken Absätze von Cowboystiefeln. Rock’n’Roll trifft Sprache…

… und/oder andere – Änderungen vorbehalten …

››› Download Flyer ‹‹‹


Tickets hier